ZYLINDRISCHE EINHENKELFLASCHE
MIT SCHLIFFVERZIERUNG

römisch (letztes Viertel 1. bis erstes Viertel 2. Jhdt. n. Chr.)

Zylindrische Einhenkelflasche mit Schliffverzierung. Östlicher Mittelmeerraum, vielleicht aus Kleinasien. Freigeblasen und mit Werkzeug bearbeitet. Der Bandhenkel angesetzt, keine Heftnarbe. Innen Belag.
Die leichte Wölbung des Körpers spricht für freigeblasenes Glas. Vergleichsstücke dieser niedrigen Flaschen mit Kragenrand und Schliffverzierung sind hauptsächlich aus Kleinasien her bekannt. Da vor allem von Ephesus und der Umgebung von Bahkesir, sowie aus Adana und Umgebung. Der gefaltete Kragenrand findet weiters Entsprechungen in Pergamon.

Der Typus kommt sowohl frei- als auch in die Form geblasen vor. Letzteres spricht für eine Massenproduktion. Die niedrige Form war ursprünglich ein Vorratsgefäß, welches sich zum Aufbewahren von Trockenwaren und Flüssigkeiten eignete. Im Westen des Reiches endeten solche Flaschen oft in einer Zweitverwendung als Aschurne.

Kommt der Typus in Syrien, Jordanien, sowie Palästina so gut wie gar nicht vor, so unterscheidet man zwischen den westlichen in die Form geblasenen und die im östlichen Mittelmeerraum freigeblasenen Flaschen.

PREIS 
verkauft

HÖHE
14 cm

ZUSTAND
intakt

PROVENIENZ
Privatsammlung Frankreich

Sie möchten mehr über dieses Objekt erfahren?



[unex_ce_button id="content_ff6371j81,column_content_vswr31p95" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="10px 40px 10px 40px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#ffffff" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/roemische-kunst/" button_link_type="url" button_link_target="_self" has_container="" in_column="1"]ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT[/ce_button]