Galerie_Kunst_der_Antike_1Galerie_Kunst_der_Antike_1

Im Bestreben, Kunstwerke von der europäischen Bronzezeit bis zum Ende des weströmischen Reiches in höchster Qualität anzubieten, wurde die Galerie „Kunst der Antike" im Jahr 2007 gegründet und hat mittlerweile ein international anerkanntes Renommee auf diesem Gebiet erworben. Zu unseren Kunden zählen neben internationalen Privatsammlungen auch archäologische Sammlungen bedeutender Museen.

Ein handverlesenes Angebot auf musealem Niveau, Zuverlässigkeit und Seriosität stehen für uns an erster Stelle. Ein weiterer Aufgabenbereich der Galerie besteht darin, die bedeutendsten Objekte wissenschaftlich zu bearbeiten und dieses Wissen in Form von Publikationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen: Unser Beitrag für die wissenschaftliche Bearbeitung dieser Objekte für die Nachwelt. 

Boris Müller - Gründer und Inhaber der Galerie Kunst der Antike - entdeckte schon als Kind seine Leidenschaft für Archäologie und Kunstobjekte aus längst vergangenen Zeiten. Nachdem er im Unternehmen seines Vaters - einer Galerie mit Schwerpunkt auf Malerei - bereits erste Erfahrungen am Kunstmarkt sammeln konnte, machte er mit der Gründung der Galerie Kunst der Antike seine Leidenschaft zum Beruf. Die Arbeit mit Kunsthandwerk vergangener Kulturen und der stetige Wille, Neues zu erforschen treiben den jungen Oberösterreicher bei seiner Arbeit an. 

Jedes Objekt ein Unikat
„Antike Kunst besticht durch ihre kulturhistorische Bedeutung und ihren hohen ästhetischen Wert. Jedes Objekt ist einzigartig und erzählt eine Geschichte, die uns einen Einblick in das Leben vor tausenden von Jahren gewährt.“ sagt Boris Müller.
 

Eine Tätigkeit als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Archäologie runden sein berufliches Repertoire ab. Müller ist damit der einzige Sachverständige in Österreich auf diesem Gebiet. Seine Expertise im Bereich Archäologie und dem antiken Kunstmarkt ist aber auch über die Landesgrenzen hinaus sehr gefragt und geschätzt.

UNSERE OBJEKTE

Ausgewählte Kostbarkeiten
Die Auswahl der Werke, die wir vertreten, reicht von prähistorischen und etruskischen Objekten über Werke aus dem alten Ägypten und Griechenland bis hin zu Kunst aus dem römischen Reich und Vorderasien. Ein besonderer Schwerpunkt in unseren Sammlungen liegt dabei auf Objekten der Bronzezeit und Hallstattkultur: eine für uns sehr besondere Epoche, bei der die wohl bedeutendsten Objekte, die im Privatbesitz aus dieser Zeit am Kunstmarkt verfügbar sind, durch die Hände unserer Galerie gegangen sind und somit als Beleg der hochentwickelten Handwerkskunst dieser Jahrtausende alten Kultur dienen. 

Garantierte Qualität
Ein lückenloser Provenienznachweis ist bei unseren Objekten ebenso selbstverständlich wie eine Echtheitsgarantie, welche wir zeitlich unbeschränkt bis zur vollen Kaufpreishöhe gewährleisten.

Alle Objekte erhalten Sie mit einer offiziellen Ausfuhrgenehmigung - eine zeitlich unbefristete Rückkaufgarantie mit Wertsteigerung ist beim Großteil der Objekte inbegriffen.

WARUM ANTIKE KUNST?

Antike Kunst begeistert uns und viele Sammler nicht nur durch die besondere Schönheit, sondern auch wegen ihrer kulturhistorischen Bedeutung. Man sammelt aus Faszination an der einzigartigen Geschichte und am Alter der Objekte gleichermaßen. 

Eine Investition in die Ewigkeit
Zudem sehen wir immer wieder, dass der antike Kunstmarkt im Vergleich zum zeitgenössischen Markt geringeren Preisschwankungen unterworfen ist und somit eine höhere Wertbeständigkeit verzeichnet. 

„Der Antikmarkt hat den Vorteil, dass er am internationalen Kunstmarkt einen Nischenplatz einnimmt: daher kann man eine solche Investition auch als eine interessante Anlagemöglichkeit mit zumeist sehr beständiger Wertsteigerung sehen.“ sagt Boris Müller. 

Eine Entscheidung für ein Objekt der antiken Kunst ist aber weit mehr als eine „sichere Bank“ in Sachen Investment: man übernimmt damit auch die Aufgabe, ein einzigartiges Stück Zeitgeschichte für künftige Generationen zu bewahren. 

[unex_ce_button id="content_oec30qfv5,column_content_17somdy4e" button_text_color="#000000" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#ffffff" button_padding="10px 75px 10px 75px" button_border_width="2px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#000000" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/wp-content/uploads/2018/08/Weltkunst-146_Schaufenster.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Weltkunst August 2018[/ce_button]
[unex_ce_button id="content_oec30qfv5,column_content_xqo8k75z7" button_text_color="#000000" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#ffffff" button_padding="10px 40px 10px 40px" button_border_width="2px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#000000" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/wp-content/uploads/2016/03/Tanz-ums-Olivenoel-Bildende-Kunst-derStandard.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Tanz ums Olivenöl (standard.at)[/ce_button]
[unex_ce_button id="content_oec30qfv5,column_content_e5xw7ptd6" button_text_color="#000000" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#ffffff" button_padding="10px 40px 10px 40px" button_border_width="2px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#000000" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/wp-content/uploads/2016/03/statuenkurier.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Ägyptische Statuette (kurier.at)[/ce_button]
[unex_ce_button id="content_oec30qfv5,column_content_ki2h0hbyf" button_text_color="#000000" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#ffffff" button_padding="10px 90px 10px 90px" button_border_width="2px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#000000" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/wp-content/uploads/2016/05/Weltkunst_Mai16.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Weltkunst Mai 2016[/ce_button]

PUBLIKATIONEN

In unseren laufend erscheinenden Katalogen befindet sich eine kleine, erlesene Auswahl unseres aktuellen Angebots.

[unex_ce_button id="content_oec30qfv5,column_content_vswr31p95" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="10px 40px 10px 40px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#ffffff" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/wp-content/uploads/2016/07/GKDA_Katalog_2016.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Katalog 2016 downloaden[/ce_button]
[unex_ce_button id="content_oec30qfv5,column_content_eww2sau8k" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="10px 40px 10px 40px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#ffffff" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/wp-content/uploads/2016/03/GKDA_Katalog_2015.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Katalog 2015 downloaden[/ce_button]
[unex_ce_button id="content_oec30qfv5,column_content_6u99fodny" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="10px 40px 10px 40px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#ffffff" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://gkda-art.com/wp-content/uploads/2016/03/GKDA_Katalog_2014.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Katalog 2014 downloaden[/ce_button]